Neuigkeiten

Hier informieren wir regelmäßig über Neuigkeiten sowie Wissenswertes aus den Themengebieten Onlinezugangsgesetz, E-Government, Digitalisierung und Informationstechnik.

Kategorie
Suche

OZG-Änderungsgesetz vom Bundesrat beschlossen

Der Bundesrat hat in seiner 1045. Sitzung am 14. Juni 2024 dem vom Deutschen Bundestag ebenfalls am 14.06.2024 beschlossenen OZG-Änderungsgesetz – OZGÄndG zugestimmt.

Einigung zu OZG-Änderungsgesetz

Das Vermittlungsverfahren zum Onlinezugangsgesetz (OZG) ist abgeschlossen. Der Vermittlungsausschuss von Bundestag und Bundesrat hat in seiner gestrigen Sitzung einen Einigungsvorschlag vorgelegt.

Sächsisches Staatsministerium der Finanzen stimmt unentgeltlicher Überlassung von EfA-Diensten auch für 2025 zu

Das Sächsische Staatsministerium der Finanzen (SMF) stimmt einer unentgeltlichen Überlassung von EfA-Diensten des 1. und 2. Sammelantrages an die sächsischen Kommunalverwaltungen auch für 2025 zu.

Angebote für Amt24-Schulungen und Workshops für das zweite Halbjahr 2024

Im zweiten Halbjahr 2024 finden wieder Online-Schulungen und -Workshops für Mitarbeiter der sächsischen Verwaltungen zum sächsischen Serviceportal Amt24 (AdminCenter, Formular-Editor & Blaupause) statt.

Kommunen und die digitale Transformation – eine Übersicht der Handlungsfelder liefert die DIN SPEC 91387

Diese DIN-Spezifikation DIN SPEC 91387 beschreibt die Ausgangslage der digitalen Transformation in den Kommunen anhand unterschiedlicher Handlungsfelder sowie die sich daraus ergebenden Herausforderungen und Handlungsnotwendigkeiten.

Digitaler Zwilling für Städte und Kommunen – neue DIN SPEC 91607 in Kürze als Anwendungs-Leitfaden verfügbar

In Kürze wird vom Deutschen Institut für Normung e.V. eine neue DIN-Spezifikation zum Thema „Digitaler Zwilling für Städte und Kommunen“ veröffentlicht.

Release- und Update-Informationen für bestehende Amt24-Online-Antragsassistenten (Amt24-OAA)

Um die bestehenden Amt24-OAA nutzbar und aktuell zu halten, werden m Rahmen des Zuwendungsvertrages zur Umsetzung des OZG in sächsischen Kommunen ebenso Weiterentwicklungs- und Pflegmaßnahmen finanziert. Den nutzenden Kommunen stellt die KOMM24 GmbH regelmäßig neue Versionen der zur Verfügung der Amt24-OAA zur Verfügung. Bestandteil der Änderungen sind sowohl Fehlerbehebungen, neue Funktionalitäten, Qualitätsanpassungen als auch Anpassungen an geltendes Recht und verwendete Standards. Die KOMM24 informiert hier zu den nächsten Releases.

Produktneuheiten und neue Funktionen auf dem Amt24-Serviceportal für die sächsischen Kommunen verfügbar

In den letzten Monaten wurden eine Reihe von Amt24-Online-Antragsassistenten (Amt24-OAA) entwickelt, die nun den sächsischen Landkreisen, Städten und Gemeinden zur Nachnutzung zur Verfügung stehen. Ebenso kann bei einer Reihe von bestehenden Amt-24-OAA nun die ePayBl-Bezahlfunktion und die eID-Funktion genutzt werden.

SAVE THE DATE – 1. Netzwerktreffen für eine nachhaltige öffentliche Beschaffung

Der Interministerielle Ausschuss für nachhaltige öffentliche Beschaffung (IMA nöB) lädt Sie als Mitarbeitende von Landes- und Kommunalverwaltungen herzlich zu einem ersten Austauschtreffen zwischen Bund, Ländern und Kommunen zum Thema nachhaltige öffentliche Beschaffung ein.

Neuer digitalisierter Registrierungsprozess für den automatisierten Abruf einer einfachen Melderegisterauskunft im Sächsischen Melderegister

Die SAKD als Digitalisierungsbehörde im Freistaat Sachsen stellt allen privaten Nutzern ab sofort eine voll digitalisierte einfache Melderegisterauskunft zur Verfügung