Neuigkeiten

Hier informieren wir regelmäßig über Neuigkeiten sowie Wissenswertes aus den Themengebieten Onlinezugangsgesetz, E-Government, Digitalisierung und Informationstechnik.

Kategorie
Suche

Masterplan Tourismus Sachsen mit Handlungsfeld Digitalisierung

Der Freistaat Sachsen hat gemeinsam mit der Tourismusbranche eine neue Strategie für den Tourismus erarbeitet. Der „Masterplan Tourismus Sachsen“ fokussiert u.a. auf die Digitalisierung von Betriebsabläufen im Gastgewerbe.

Leipzig-App stellt kommunale Services auf mobilen Endgeräten bereit

Seit Ende Januar 2024 können Leipziger Bürger digitale Services ihrer Heimatstadt auf mobilen Endgeräten nutzen. Möglich macht es die „Leipzig-App“.

KGSt®-Studie zu Daten und Digitalisierung in Kommunen

Die KGSt® hat in einer empirischen Untersuchung deutscher Kommunen das Thema „Daten und Digitalisierung“ analysiert und dabei u.a. abgefragt, wie digitale Datenbestände vorgehalten und genutzt werden.

Keine Zustimmung im Bundesrat für Novelle des Onlinezugangsgesetzes

Das „Gesetz zur Änderung des Onlinezugangsgesetzes sowie weiterer Vorschriften zur Digitalisierung der Verwaltung“ blieb im Bundesrat am 22. März 2024 ohne die notwendige Mehrheit von 35 Stimmen, ebenso wie ein Antrag auf Anrufung des Vermittlungsausschusses.

Bundesrat macht Weg frei für verpflichtende Einführung der elektronischen Rechnung

Der Bundesrat hat in seiner Sitzung am 22. März 2024 dem Wachstumschancengesetz zugestimmt und damit einen Kompromissvorschlag des Vermittlungsausschusses von Bundestag und Bundesrat vom 21. Februar 2024 bestätigt.

XFinanz und E-Payment kommen zusammen

Am 20.03.2024 fand in Berlin eine gemeinsame Sitzung der AG XFinanz, Landes- und Kommunalvertretern, des Fachverbandes der Kommunalkassenverwalter e.V., Vertretern der E-Payment-Hersteller und HKR-Verfahrensherstellern statt.

LaSuB nimmt Online-Anmeldeverfahren für neuzugewanderte Schüler in Betrieb

Das Landesamt für Schule und Bildung hat ein Online-Anmeldeverfahren für neuzugewanderte Schüler in Betrieb genommen.

Neue App der Stadt Kirchberg bringt Neuigkeiten schneller zum Bürger

Neuigkeiten schneller zu den Bürgern tragen. Und dabei besonders diejenigen erreichen, die digital unterwegs sind. Dieses Ziel der Stadt Kirchberg im Landkreis Zwickau wurde mit Hilfe einer Stadt-App erreicht.

Novellierte eIDAS-Verordnung im EU-Parlament verabschiedet

Das EU-Parlament hat die Novellierung der eIDAS-Verordnung verabschiedet. Darin spielt die Entwicklung und Bereitstellung einer europäischen Brieftasche für die Digitale Identität (EUdi-Wallet) bis 2027 eine zentrale Rolle.

PIN-Rücksetz- und Aktivierungsdienst als Online-Service durch Bundesinnenministerium auf unbestimmte Zeit ausgesetzt

Der PIN-Rücksetz- und Aktivierungsdienst steht nicht mehr als Online-Service zur Verfügung. Die Online-Bestellmöglichkeit für PIN-Briefe wurde seitens des Bundesinnenministeriums auf unbestimmte Zeit ausgesetzt.