Veranstaltungen

Hier informieren wir über anstehende regionale und überregionale Informationsveranstaltungen zu E-Government und Digitale Verwaltung. Außerdem können Sie sich zu OZG-Werkstätten anmelden.

Suche

7. Forum Registermodernisierung

Am 17.04.2024 führt der Programmbereich Kommunikation des Digitalisierungsvorhabens Registermodernisierung das 7. Forum RegMo  durch. Das Themenspektrum erstreckte sich, angefangen von Vorträgen zu Dimension und Vorteilen der RegMo , über eine Podiumsdiskussion mit Vertretern aus dem Programm, kommunalen Spitzenverband, Kommune und IT-Dienstleister bis hin zu Auskünften u.a. zur technischen Architektur, dem Identitätsdatenabruf (IDA) und dem Datenschutzcockpit (DSC).

10. Kommunaler IT-Sicherheitskongress (KITS) der kommunalen Spitzenverbände

Der 10. Kommunale IT-Sicherheitskongress (KITS) der kommunalen Spitzenverbände wird vom IT-Planungsrat unterstützt. Federführend wird er vom Deutschen Landkreistag (DLT) in Kooperation mit dem Deutschen Städtetag (DST) und dem Deutschen Städte- und Gemeindebund (DStGB) durchgeführt.

Der KITS findet als Präsenzveranstaltung statt. Die digitale Teilnahme ist ein Zusatzangebot. Sie können sich für das digitale Format oder die Veranstaltung vor Ort registrieren. Die Plätze sind limitiert.

Es wird nur der erste Tag per Livestream übertragen. Der zweite Tag wird für die in Berlin anwesenden Teilnehmer als Workshop gestaltet. Dort sollen die Vorschläge zur Stärkung der kommunalen Informationssicherheit, die in einer Veranstaltung des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) „BSI im Dialog“ unter dem Thema „Cybersicherheit in Kommunalverwaltungen“ entwickelt wurden, weiterentwickelt werden.

Teilnahmeberechtigt sind Informationssicherheitsbeauftrage und die mit der Wahrnehmung entsprechender Aufgaben beauftragten Mitarbeiter von Landes- und Kommunalverwaltungen bzw. deren Institutionen oder Einrichtungen (z. B. kommunale IT-Dienstleister) sowie Mitarbeiter der kommunalen Spitzenverbände.

Das Programm ist hier einsehbar.

BVA-Veranstaltungsreihe „Vorstellung Registerlandkarte“

In der Online-Veranstaltung zeigt das Bundesverwaltungsamt (BVA) die Funktionalität der Registerlandkarte und präsentiert die Benutzeroberfläche, wie beispielsweise Such-/Filterfunktionen, Zuordnung von Merkmalen und Informationsobjekten sowie Leistungen der öffentlichen Verwaltungen. Außerdem werden weitere Informationen zu Schnittstellen, technischen Standards und zu gesetzlichen Aspekten aufgezeigt. Im Anschluss beantwortet das BVA die Fragen der Teilnehmenden.

IDA-Roadshow des BVA

Für die mittlerweile dritte digitale Veranstaltung in dieser Reihe ist geplant, das aktuelle Vorgehen sowie erste Pilotprojekte vorzustellen. Das Nationale Waffenregister (NWR) wird einen umfassenden Praxisüberblick über die erfolgreiche Durchführung der technischen Erprobung des Identitätsdatenabrufverfahrens (IDA-Verfahren) geben. Weitere informative Vorträge zu den Themenfeldern „technische Anbindung“ und „Datenschutzcockpit“ runden das Programm ab. Dieser Termin richtet sich thematisch vor allem an registerführende Stellen sowie an den Personenkreis, welcher für die Umsetzung des Identifikationsnummerngesetzes (IDNrG) verantwortlich ist. Im Herbst 2024 wird die insgesamt vierte Veranstaltung der IDARoadshow stattfinden.

Vom Aktenordner zum Cloud-Service – Digitaler Wandel in der öffentlichen Verwaltung

Nach dem großartigen Erfolg des letzten Jahres lädt die Robotron Datenbank-Software GmbH zur zweiten Jahrestagung für die öffentliche Verwaltung vom 24. bis 25. April 2024 nach Dresden ein.

Der Fachkongress, begleitet von einer Haus- und Partnermesse, bietet Ihnen eine einzigartige Gelegenheit, sich über die aktuellen Entwicklungen und Herausforderungen der digitalen Verwaltung zu informieren und sich mit unseren Experten auszutauschen.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist für Sie kostenfrei.

Programm