Behörden-Digimeter des Instituts der deutschen Wirtschaft

27. Oktober 2023

Das Institut der deutschen Wirtschaft (IW) hat im Juni 2023 in Form eines Gutachtens das sogenannte Behörden-Digimeter veröffentlicht, in dem es langsame Fortschritte in der OZG-Umsetzung und anhaltende Defizite in der Digitalinfrastruktur attestiert. Insbesondere wird moniert, dass es bei der flächendeckenden Breitband- und Mobilfunkversorgung nur schleppend vorangeht. Auch das Inkrafttreten der Europäischen Single Digital Gateway-Verordnung der EU zum Jahreswechsel wird bisher weitgehend ignoriert. Die in der SDG-Verordnung formulierten Rechtsansprüche für Bürger auf digitale Verwaltungsleistungen wird Deutschland nicht erfüllen können.

Das Behörden-Digimeter kann hier eingesehen werden:
https://www.iwkoeln.de/fileadmin/user_upload/Studien/Gutachten/PDF/2023/Beh%C3%B6rden-Digimeter-INSM-Kurzstudie.pdf

Weitere News

OZG-Änderungsgesetz vom Bundesrat beschlossen

Der Bundesrat hat in seiner 1045. Sitzung am 14. Juni 2024 dem vom Deutschen Bundestag ebenfalls am 14.06.2024 beschlossenen OZG-Änderungsgesetz – OZGÄndG zugestimmt.

Einigung zu OZG-Änderungsgesetz

Das Vermittlungsverfahren zum Onlinezugangsgesetz (OZG) ist abgeschlossen. Der Vermittlungsausschuss von Bundestag und Bundesrat hat in seiner gestrigen Sitzung einen Einigungsvorschlag vorgelegt.