Hundesteuer - Ausbaustufe I: Anmeldung

Projekt(e):
Anmeldung eines Hundes gemäß Hundesteuersatzung
(Leika-)Verwaltungsleistung:
99102013104000 (Hundesteuer Anmeldung)
Zuständige Verwaltungsebene:
Gemeinde
Zuständige Behörde:
Örtliches Steueramt (Kämmerei)
Zielgruppe:
Bürger, Unternehmen
Lösungsweg:
Amt24-Eigenentwicklung
Beschreibung der Lösung:
  • ein Amt24-Online-Antragsassistent
  • Nutzung der Datendrehscheibe (Integrationsdienst TC-eGov) als Integrationskomponente
  • Möglichkeit zur Integration in das Veranlagungsverfahren IFRSachsen.Ki-Sa (Zweckverband KISA)
  • Möglichkeit zur Integration in das Dokumenten-Management-System VIS-Suite 6 (Zweckverband KISA)

Unsere Erfahrungen und Erkenntnisse aus der Gemeinde Niederau

AnsprechpartnerIn

Ronny Reichel | Gemeinde Niederau

Das machen wir beim nächsten Mal genauso!

Die Zusammenarbeit mit der Komm24 ist hervorzuheben.

Das machen wir beim nächsten Mal auf jeden Fall anders - nämlich so!

Die Anbindung an das Dokumentenmanagementsystem muss sichergestellt werden.

Das sind unsere drei wichtigsten Erkenntnisse!

Die Bürger nutzen das Verfahren sehr zurückhaltend.

Im Vergleich zur Anmeldung über ein online bereitgestelltes PDF bietet das Verfahren noch keinen Mehrwert.

Der Abruf der erstellten Dokumente über Nextcloud ist zu kompliziert.

Resümee

Das sind unsere drei wichtigsten Empfehlungen!

Die Anbindung an das Dokumentenmanagementsystem muss sichergestellt werden.

Es sollte ein gemeinsamer zentraler Eingang bereitgestellt werden.. Die Cloudlösung muss hinterfragt werden.

Die Einbindung in die Fachverfahren sollte sichergestellt sein, da der Zugang zur Nextcloud nicht jedem Mitarbeiter zur Verfügung steht.

Status